Warten zum Gift

Ich blättere in meinem Tagebuch,
blättere in Versen mit und ohne Reim,
blättere, bis ich dich finde.
In heißen Winden, uraltem Atem,
den Tiefen der Seele höhlt die Distanz aus,
wird dieses Warten zum Gift,
zur Tragödie.
Weck mich bitte mit ein bisschen Traum,
einem Schritt Richtung Himmlischem.
In kalten Nächten
kehre zurück wie am Anfang der Anfänge.
Du bist Schmerz, mein Schmerz,
du, Liebe.

©Ionwhite

vincent cassel - Vincent Cassel Photo (7955688) - Fanpop